©Letitia Gaba

..-..-..-..-.-...-

______________________________________________________________________________________________

Die Outsalter / Roman

 

Die Outsalter

Die Outsalter, 2019

„Die Outsalter“ ist die Erzählung einer jugendlichen Einzelgängerin, Edita, die aus der Diktatur in Rumänien zusammen mit ihrem politisch verfolgten Vater in den 80er Jahren nach Deutschland flieht, wo alles anders und besser werden soll. Doch die Diktatur fährt mit und sie erfährt am eigenem Leibe die Auswirkungen erzieherischer, gesellschaftlicher und politischer Aspekte, die in den 80er/ 90er Jahren bis heute in Europa und außerhalb herrschen.

Das Buch beschreibt aus der Ich-Perspektive eines Mädchens die Flucht aus der Heimat, die politische Situation und eine Welt, die für sie, aber auch für die meisten Erwachsenen nicht verständlich erscheint.Im Laufe der Erzählung wächst die Icherzählerin mit, bekommt von ihrer Umgebung mehr mit, versucht zu begreifen mit Hilfe emphatischer „Erwachsener“, solcher, die aus dem System ausgestoßen wurden, ausgestiegen sind, hier Nischen gefunden haben oder nicht ernst genommen werden, wie z.B. eines Obdachlosen, eines Drogendealers, einer Prostituierten, eines Künstlerpaares, einer Wahrsagerin/ Traumdeuterin u.a.. Sie sucht einen Weg hinaus über die verschiedenen Beschränkungen, Denk-Grenzen und Blockaden hinweg, einen Weg zurück in ein lebenswertes Leben...

 

 

-------------------------

-Die Outsalter - Erinnerungen einer Einzelgängerin / Roman

-Gaba, Letitia (Autor)

-

Brighton Verlag GmbH

-300 Seiten

-

-

Verkauf: Brighton-Verlag, amazon, lovelybooks, langer-blomqvist, exlibris, etc. oder/und E-Mail an: L.Gaba(at)gmx.de

-------------------------

Termine

-22.03.2020, 16.00 Uhr, Lesung im Rahmen der Ausstellung "More than 8", Halle Zollstock, Köln... (Die Lesung fällt aus) > Improvisierte Lesung im Atelier Lichthof, Köln (m4v-Datei)> YouTube...

-04.12.2019, 16.00 Uhr, Lesung im Rahmen der Ausstellung "Get the Point", Altes Pfandhaus, Köln...

-18.10.-20.10.2019 Frankfurter Buchmesse

-------------------------

-Facebook...

-Audio (Publikumsgespräch/Aufnahme: Dalton Gadanec) aus der Lesung vom 04.12.2019, Altes Pfandhaus Köln...

 

-------------------------

Rezension/en

Ich freue mich so sehr, dass immer mehr Menschen- und zwar Frauen und Männer - das freigelegte Wissen der Interdisziplinären Patriarchatskritikforschung aufgreifen und auf ganz verschiedene Art in die heutige Realität hineinweben, auf dass unsere Wurzeln in der Gegenwart wieder Bedeutung erlangen. Zu diesen neu geschaffenen Werken zähle ich auch das neu erschienene Buch von Letitia Gaba "Die Outsalter - Erinnerungen einer Einzelgängerin". Es hat mich berührt wie der Lebensweg einer Frau durch die Ergebnisse der Patriarchatskritikforschung in einen heilenden Prozess gelangen kann. Es freut mich so sehr dass das Alte Wissen nun bei immer mehr Menschen seine positive Wirkung entfaltet.

Dr. Kirsten Armbruster

-------------------------

Hallo liebe Letitia, was für ein schönes, mutiges, anrührendes Buch Du Dir da von der Seele geschrieben hast. Poetisch, weise und schön, ganz Bekenntnisliteratur. Das ist auch ein Bildungs und Entwicklungsroman. Die warme anrührende Erzählstimme verliert sich leider später etwas, wenn mehr zusammengefasst und argumentiert wird. Alle Begebenheiten szenisch auszuerzählen hätte zu einem Buch von fünfhundert Seiten geführt. Aber es ist gut so, wie es ist. Danke für die schöne Widmung und viele Grüsse von H. G. Volkmer

-------------------------

 

nach oben